Kammersinfonie feiert fünfzigjähriges Bestehen mit Jubiläumskonzert am 22. Juli

Die Kammersinfonie Calw kann dieses Jahr auf ihr fünfzigjähriges Bestehen zurückblicken. Das wird am Sonntag, 22. Juli um 19 Uhr in der Calwer Stadtkirche mit einem besonderen Programm gefeiert. Zur Aufführung kommen unter anderem Tänze, Walzer und Ouvertüren von Brahms, Strauss und Rossini.

mehr

Nachmittagsakademie geht mit Stadtarchivar Mayer auf Spurensuche: Paul von Hindenburg

Die ökumenisch orientierte Calwer Nachmittagsakademie fragt am Mittwoch (11. Juli) um 14:30 Uhr, im Haus der Kirche, Badstraße 27, nach der Rolle Paul von Hindenburgs und begibt sich auf Calwer Spurensuche.

mehr

72h Gebet.Zeit. Kloster Hirsau. Ab 21. Juni.

Auf dem Gelände des alten Klosters Hirsau erwacht das andauernde Gebet zu neuem Leben. 72 Stunden lang warten in der Marienkapelle und um sie herum eine Vielzahl von Gebetsstationen.

mehr

  • Meldungen aus der Landeskirche

  • Gottes Liebe in der Natur erleben

    Seit 2014 gibt es das ökumenische Netzwerk „Kirche im Nationalpark Schwarzwald“. Die württembergische Landeskirche ist dort mit Pfarrer Wolfgang Sönning von der Kirchengemeinde Baiersbronn-Mitteltal vertreten. Ute Dilg hat mit ihm gesprochen.

    mehr

  • „Prägend für eine ganze Generation“

    Im Evangelischen Oberkirchenrat in Stuttgart sind seit 10. Juli Exponate zum Leben und Wirken des württembergischen Pfarrers, Theologen und Liederdichters Otto Riethmüller (1889 - 1938) zu sehen, der als "Erfinder" der Jahreslosung gilt. Riethmüller starb am 19. November vor 80 Jahren.

    mehr

  • „Wir müssen uns als Christen in Europa stark machen“

    Am 7. Juli ist die Sommertagung der Landessynode zu Ende gegangen. Unter anderem diskutierten die Synodalen in einer Aktuellen Stunde über die gegenwärtige Asyldebatte, die Bestrebungen, Menschen an der Flucht nach Europa zu hindern und die aktuellen Pläne zu Transitlagern.

    mehr