Ökumenischer Neujahrsgottesdienst und Abschluss der Klangreden

Der Festgottesdienst an Neujahr wird geprägt vom Tübinger Friedensforscher Dr. Markus Weingardt.
Mit dem Te Deum von Charpentier endet auch die Reihe die Klangreden..

Ökumenischer Gottesdienst mit Kanzelrede. "Suche Frieden und jage ihm nach."

Im Festgottesdienst zu Neujahr um 18 Uhr in der Stadtkirche erklingt das Te Deum von Charpentier für Soli, Chor und Orchester.
Es musizieren die Kammersinfonie und die Calwer Kantorei unter der Leitung von Bezirkskantor Martin W. Hagner.

Die Kanzelrede wird Dr. Markus Weingardt aus Tübingen halten. Er ist Friedensforscher und Mitarbeiter beim Projekt Weltethos.Im Mittelpunkt des Gottesdienstes steht das Wort der Jahreslosung 2019 aus Psalm 34,15: Suche Frieden und jage ihm nach!

Im Anschluss an den Gottesdienst möchten wir mit Ihnen auf das neue Jahr anstoßen und laden Sie heute schon zum Ständerling ein.