Martin Luther, Untertan und Freigeist – ein lutherisches Reformationsprogramm

Am Freitag, den 10. März 2017 gastiert „Dein Theater“ Stuttgart mit „Martin Luther – Untertan und Freigeist“ im Monakamer Gemeindezentrum.

16. Jahrhundert: Wer sich der Kirche widersetzte, war des Teufels. Bücherverbrennungen, Todesurteile gegen Kirchenkritiker. Doch die Gedanken sind frei. Die Gläubigen werden unruhig.

Dem Augustinermönch Martin Luther platzte der Kragen. Korruption, Sittenlosigkeit der Religionsverwalter provozieren ihn 1517 zu 95 Thesen. Er beruft sich auf den Kern des Glaubens, die Bibel. Für seine Reformversuche setzt er Ruf und Leben aufs Spiel. Was er durchsetzte, blieb bis heute lebendig: selbstbestimmter Glaube.

Die Stuttgarter Zeitung (01.03.16) urteilt: „Eine lockere witzige und zugleich informative Mixtur. Wer Grundsätzliches über Luther erfahren will, wird hier auf unterhaltsame Weise bedient“

Die Veranstaltung findet um 19.30  Uhr in der Gemeindehalle statt. Eintritt. 8 Euro. Bei der Begegnung in der Pause gibt es Getränke und Knabbereien..